git2300.gif 2219x932
Orchester
Saitentänzer
Repertoire
Ausbildung
Konzerte
Termine
Kontakte
Presse
Archiv
Links
Soundsamples
Home



Mailto:Admin

     Instrumentenvorstellung
     Vorspiel in der Burgbergschule in Grebenstein
     Freizeit in Helmarshausen 2010
     Freizeit in Helmarshausen 2011
     Regionalwettbewerb Jugend musiziert
     Workshop

Ausbildung

In enger Zusammenarbeit mit den Grundschulen der Umgebung wird regelmäßig für neue Schüler geworben. Der Verein beschäftigt Instrumentallehrkräfte, die je nach Bedarf verschiedene Gruppen unterrichten. Die Ausbildung erfolgt an den Instrumenten Mandoline, Gitarre und z. T. auch Blockflöte.

Um die Kinder zum gemeinsamen Spiel zu führen, werden regelmäßige musikalische Treffen, verbunden mit Freizeitangeboten organisiert. Auch Wochenendfreizeiten mit festem musikalischen Angebot nach "Workshop"-Art finden statt.


Regionalwettbewerb Jugend musiziert

Es ist Samstagmorgen, der 23. Januar 2012. An diesem kalten Januarmorgen mit Wind und Schneeregen füllen sich die Gänge der Musikakademie Kassel sehr schnell. Drinnen versammeln sich Kinder, Jugendliche und deren Eltern mit den unterschiedlichsten Instrumentenkoffern. Heute findet der Regionalwettbewerb Hessen Nord für „Jugend musiziert“ statt.

Auch Maya Lindberg und Charlotte Desel vom Mandolinen-und Gitarrenverein Immenhausen sind dieses Mal mit ihren Gitarren dabei. Maya muss schon ganz früh anfangen. Neben ihren Eltern ist auch Freundin Paula zur Unterstützung mitgekommen. Maya startet in der Altersgruppe 1b.

Pünktlich um 9.00 Uhr beginnt der Wettbewerb mit einer Begrüßung durch Prof. Lendle und dann zeigen die Gitarrenschüler und -schülerinnen, was sie mit ihren jeweiligen Lehrern vorbereitet haben. Die Anspannung ist förmlich mit Händen zu greifen, doch Maya meistert ihren Part mit Klangfülle und guten Nerven. Dafür erhielt sie in der Bewertung einen ersten Preis.

Charlotte musste in ihrer Altersgruppe 4 noch bis mittags warten, wurde dann aber mit einem dritten Preis belohnt.

Herzlichen Dank an Katja, die beide so gut motivieren konnte und sie so erfolgreich vorbereitet hat.

zurück

Südamerika in Helmarshausen

Am 28. und 29. Mai 2011 fand die inzwischen siebte Musikfreizeit des Mandolinen- und Gitarrenvereins Immenhausen statt. Obwohl in Helmarshausen der Himmel bedeckt war und wir die Jacken anziehen mussten, stand das Wochenende unter dem Motto „Südamerika“.

Sechs Schülerinnen des Vereins trafen sich, bewaffnet mit guter Laune, Schnucke und Sombrero, um drei südamerikanische Stücke einzuüben.

Es wurde eifrig geprobt, in Kleingruppen und auch im etwas größeren Ensemble und siehe da, am Sonntag stellte sich auch das gute Wetter wieder ein. Als die Eltern zum Abholen kamen, konnten die Schülerinnen mit neuen Melodien und selbstgebauten Perkussions-Instrumenten beeindrucken.

Neben den vielen Proben stand aber auch ein Ausflug nach Bad Karlshafen mit Eisessen auf dem Programm, von dem sicher viele Kleinigkeiten ebenfalls in Erinnerung bleiben, wie zum Beispiel der Duft der Jasminsträucher am Diemelradweg oder die Schwäne im Hafenbecken, von denen einer auf einem Nest saß. Nicht zu vergessen auch das leckere Essen in der Jugendherberge und das Stockbrot, das trotz einiger Regentröpfchen wunderbar gelang und ausgezeichnet schmeckte.

Im Herbst wird der Verein wieder eine Freizeit anbieten, zu der sich vielleicht noch ein paar mehr Schülerinnen und Schüler anmelden. Auch für Anfänger wird es eine Stimme im Ensemble geben, die unsere Mandolinen- und Gitarrenlehrerinnen Birgit Herwig und Katja Wolf dann extra schreiben.


Stimmprobe für die Gitarren

Katja ist zufrieden

Vorbereitung zur Generalprobe

Un poquite cantas

Die Eltern kommen

zurück

Vorspiel in der Burgbergschule in Grebenstein

Am 2.3.2011 fand in der Aula der Burgbergschule ein kleines Konzert statt. Die Mitwirkenden waren Schülerinnen der Burgbergschule, der Heinrich-Grupe-Schule in Grebenstein und der Lilli-Jahn-Schule in Immenhausen.

Die Kinder haben ein Ensemblestück und mehrere kleine Duette vorbereitet und gemeinsam mit ihren Lehrerinnen aufgeführt. Zum Schluss spielten auch die Lehrerinnen ein Duo, um den anwesenden Eltern zu zeigen, in welche Richtung sich das Spiel ihrer Kinder mal entwickeln kann. Die Mitwirkenden und Organisatoren hatten, ebenso wie die Zuhörer, viel Spaß!

zurück

Instrumentenvorstellung

Am Mittwoch d. 23.2.2011 wurde an der Burgbergschule wieder das Instrument Mandoline vorgestellt. Unserer Mandolinenlehrerin Birgit Herwig gelang es schnell, die Kinder zu verzaubern und in die Welt der Töne zu entführen. Mit den mitgebrachten Instrumenten wurde sofort ein kleines Orchester gebildet, das nach der Anweisung der Dirigentin sehr konzentriert laute und leise Töne spielte.

Am Mittwoch, d. 2.März können dann interessierte Eltern und Kinder ein Vorspiel besuchen, das um 18.00 Uhr in der Aula der Burgbergschule stattfindet. Mandolinen- und Gitarrenlehrerin spielen selbst und auch die jeweiligen Schüler haben sich vorbereitet.

zurück

Freizeit in Helmarshausen.

Es wurde nicht nur fleißig musiziert,.sondern auch Spiele, Wanderungen und ein wohlverdientes Eis waren im Angebot.

zurück